Unitas krönt Saison mit Kreispokal

Zum Ende der Saison krönen sich die 1. Herren der Unitas Haan nach der Oberliga-Meisterschaft auch mit dem Sieg im Kreispokal.

Im Spiel gegen den Regionalligisten HG LTG/HTV Remscheid konnte sich die Mannschaft von David Horscht überraschend deutlich mit 34:20 durchsetzen. Als diesjähriger Gastgeber der Finalspiele der Damen und Herren konnte der Erfolg des Gewinns beider Titel somit im eigenen Wohnzimmer, der Halle Adlerstraße, gefeiert werden.

Nominell zeichnete sich dieses Ergebnis vor dem Spiel nicht ab. Beide Mannschaften liefen überwiegend mit dem gewohnten Kader auf. Haan verstärkte die Mannschaft durch vier Spieler aus der zweiten Mannschaft, welche im Spielverlauf immer wieder Akzente setzen konnten und ihre Sache gut machten. Die Unitas war dabei von Beginn an tonangebend und konnte bereits nach zehn Minuten die erste fünf Tore-Führung erzielen. Den Spielern merkte man ihren Spaß und den Willen zum Gewinnen des Pokals zu jeder Zeit an.

“Der letztlich sehr klare Erfolg war hochverdient und ein schöner Saisonabschluss“, so Trainer David Horscht, der sich mit seinen Spielern auf die vierwöchige trainingsfreie Zeit und die Regeneration freut.

Das Pokalfinale der Damen gewannen die Bergischen Panther knapp mit 25:23 gegen den TV Witzhelden.